JAX | 6. - 10. Mai 2019, Mainz

Spring Cloud Pipelines – Microservices wollen auch deployt werden

Session
Bis 20. Dezember: ✓ Gratis Agile Day ✓ Arduino Starter Kit ✓ Bis zu 956 € sparen Jetzt anmelden

Jedes Scrum-Team hat die Aufgabe, seine Microservices zu deployen. Dazu muss es z. B. für Jenkins eine Pipeline, eine ‚Build-Chain‘, erstellen. Diese Aufgabe lenkt zum einen vom Erstellen der Businesslogik ab, zum anderen ist das Wissen für diese Tätigkeit nicht weit verbreitet. Verschiedene Qualitätsanforderungen an eine Build Chain haben entscheidend Einfluss auf ihr Aussehen und ändern ihren Charakter. Welchen Ansatz muss das Team wählen? Ist auch nichts vergessen? Ist die Chain performant, wartbar und testbar? Spring Cloud Pipelines nimmt dem Team diese Entscheidung ab. Es erstellt nach einem Best-Practice-Ansatz automatisch eine Pipeline. Dabei fließen Erfahrungen aus vielen Projekten mit ein. Spring Cloud Pipelines unterstützt die Arbeit wie Spring Boot mit seinem ‚@IWantToGoHomeEarly-Konzept‘, nur eben beim Erstellen von Build-Pipelines. Der Talk beschreibt den Einsatz von Spring Cloud Pipelines und seinen Möglichkeiten. Außerdem erklärt er die sinnvolle Zusammenarbeit mit Spring Statemachine und gibt einen Einblick in dieses ebenso interessante Framework aus der Schmiede von Spring.

Alle News der Java-Welt:
Alle News der Java-Welt:

Behind the Tracks of W-JAX 2018

Agile & Culture
Teamwork & Methoden

Data Technologies & Machine Learning
Speicherung, Processing & mehr

Clouds, Kubernets & Serverless
Alles rund um Cloud

Core Java & JVM Languages
Ausblicke & Best Practices

DevOps & Continuous Delivery
Deployment, Docker & mehr

Microservices & Architecture
Strukturen & Frameworks

Web Development & JavaScript
JS & Webtechnologien

Performance & Security
Sichere Webanwendungen

Microservices & Serverside Java
Spring, JDK & mehr

Digital Transformation & Innovation
Technologien & Vorgehensweisen

Software Architecture
Best Practices