W-JAX | 4. - 8. November 2019, München

Service Mesh mit Istio und MicroProfile – eine harmonische Kombination?

Session
Bis 22. August: ✓ Gratis Agile Day ✓ Kollegenrabatt ✓ Bis zu 756 € sparen Jetzt anmelden

Die Entwicklung einer Cloud-native-Anwendung ist nur eine Seite der Medaille, die andere Seite ist die Cloudumgebung, in der die Anwendung betrieben werden soll. Als Architekt muss man Entscheidungen treffen, die auch von der Laufzeitumgebung abhängig sind. Einige Aspekte, wie zum Beispiel Konfiguration, Resilienz, Health-Checks, Metriken, Request Tracing und Service Discovery besitzen eine starke Kopplung mit der Cloudumgebung. Istio, das als offene Plattform beispielsweise auf Kubernetes betrieben werden kann, bietet diese Funktionalitäten. Auf der anderen Seite besitzt MicroProfile auch eine Menge von Spezifikationen, die bei der Implementierung der Cloud-native-Anwendung hilfreich sein können. Die Session startet mit einer kurzen Einführung in Istio und MicroProfile. Im Anschluss wird gezeigt, wie diese beiden Welten in einer Cloud-native-Anwendung am besten miteinander kombiniert werden können.

Alle News der Java-Welt:
Alle News der Java-Welt:

Behind the Tracks of W-JAX 2019

Agile & Culture
Teamwork & Methoden

Data Access & Machine Learning
Speicherung, Processing & mehr

Clouds, Kubernets & Serverless
Alles rund um Cloud

Core Java & JVM Languages
Ausblicke & Best Practices

DevOps & Continuous Delivery
Deployment, Docker & mehr

Microservices
Strukturen & Frameworks

Web Development & JavaScript
JS & Webtechnologien

Performance & Security
Sichere Webanwendungen

Serverside Java
Spring, JDK & mehr

Digital Transformation & Innovation
Technologien & Vorgehensweisen

Software-Architektur
Best Practices