08. – 12. Mai 2017 | Mainz

DEVOPS & CONTINUOUS DELIVERY
JAX KONFERENZ

„Um Microservices zu entwickeln, bedarf es einer guten Koordination von Gruppen, von Prozessen und ihren Abhängigkeiten. Das Kubernetes-Ökosystem bietet hier vielversprechende Werkzeuge, um automatische Skalierung, Fehlerbehebung und Deployment zu realisieren.“

– Peter Roßbach, bee42 solutions GmbH

Jetzt anmelden

SPEAKER DES TRACKS

Josef Fuchshuber

QAware GmbH

Dr. Johannes Mainusch

kommitment GmbH & Co KG

Ralf Wirdemann

kommitment GmbH & Co. KG

James Kao

Oracle

Uwe Friedrichsen

codecentric AG

Kai Tödter

Siemens AG

Torsten Köster

shopping24 internet group

Stefan Hildebrandt

consulting.hildebrandt.tk

Tobias Flohre

codecentric AG

DevOps & Continuous Delivery

 

Entwicklung und Betrieb müssen enger zusammenarbeiten. Das ist das Mantra der DevOps-Bewegung. Dies bedeutet, ganz neue Formen der Zusammenarbeit zu
erproben – und zugleich auf modernste Automatisierungstechnologien zu setzen. Es gilt neue Konzepte wie Pipeline as Code zu verinnerlichen und Praxiswissen über notwendige Tools wie Jenkins kennenzulernen. Der Track “DevOps & Continuous Delivery” beleuchtet das Thema sowohl von Seiten der Unternehmenskultur als auch von der ganz praktischen Tooling-Seite.

TRACK PROGRAMM

Behind the Tracks

Agile & Culture
Teamwork & Methoden

Big & Fast Data
Speicherung, Processing & mehr

Cloud Platforms & Container
Alles rund um Cloud

Core Java & JVM Languages
Ausblicke & Best Practices

DevOps & Continuous Delivery
Deployment, Docker & mehr

Microservices
Strukturen & Frameworks

Mobile & Internet of Things
iOS, Android, MQTT & mehr

Web Development & JavaScript
JS & Webtechnologien

Performance & Security
Sichere Webanwendungen

Serverside & Enterprise Java
Spring, JDK & mehr

Digital Transformation & Innovation
Technologien & Vorgehensweisen

Software Architecture
Best Practices