JAX | 6. - 10. Mai 2019, Mainz

Von der Cloud zur Hybrid-Cloud-Architektur: ein Erfahrungsbericht

Session
Dieser Talk stammt aus dem Archiv. zum AKTUELLEN Programm
Bis 20. Dezember: ✓ Gratis Agile Day ✓ Arduino Starter Kit ✓ Bis zu 956 € sparen Jetzt anmelden
Infos
Mittwoch, 7. November 2018
18:00 - 19:00
Raum:
Montreal

Am 1. Oktober 2016 startete funk – das neue Online-Only-Angebot von ARD und ZDF für junge Menschen. Sowohl für die Inhalte als auch bei der IT-Infrastruktur wurden neue Wege beschritten. Durch eine Microservices-Architektur und den Einsatz von Docker und Kubernetes wurde in sehr kurzer Zeit eine flexible und skalierbare Plattform geschaffen. Da im Vorfeld die Lastanforderungen für die Backend-Systeme nicht abschätzbar waren, entschied man sich zunächst, Cloud-Only zu starten und die Infrastruktur anschließend in einen Hybridansatz zu überführen. Als Cloud-Anbieter wurde die Google Container Engine verwendet. In diesem Erfahrungsbericht beleuchten Jan Mischlich und Benjamin Rank vor allem die technischen Aspekte wie Monitoring, Logging, Load Balancing und Kommunikation zwischen den Zonen (z. B. zur Datenreplikation). Weiterhin zeigen sie, dass man durch den Einsatz von Kubernetes in der Private-Zone die Art der Konfiguration einheitlich halten und so den administrativen Overhead trotz unterschiedlicher Umgebungen minimal halten kann.

Alle News der Java-Welt:
Alle News der Java-Welt:

Behind the Tracks of W-JAX 2018

Agile & Culture
Teamwork & Methoden

Data Technologies & Machine Learning
Speicherung, Processing & mehr

Clouds, Kubernets & Serverless
Alles rund um Cloud

Core Java & JVM Languages
Ausblicke & Best Practices

DevOps & Continuous Delivery
Deployment, Docker & mehr

Microservices & Architecture
Strukturen & Frameworks

Web Development & JavaScript
JS & Webtechnologien

Performance & Security
Sichere Webanwendungen

Microservices & Serverside Java
Spring, JDK & mehr

Digital Transformation & Innovation
Technologien & Vorgehensweisen

Software Architecture
Best Practices