4. – 8. November 2019 | München

CORE JAVA & JVM LANGUAGES
W-JAX KONFERENZ

„In Java 9 sind zahlreiche Ergänzungen und Verbesserungen der JVM und des JDK geplant, u. a. ein Modulkonzept für das JDK (Project Jigsaw) und eine Überarbeitung des Memory Models von Java (JMM 2.0).“

– Angelika Langer, Trainer & Consultant

Jetzt anmelden

Core Java & JVM Languages

Java und die JVM sind das schlagende Herz des Java-Universums. Im Track “Core Java & JVM Languages” dringen wir nicht nur in die Tiefen der Java-Programmierung vor, sondern vermitteln auch hilfreiche Einblicke in die Neuerungen aus Java 13 und darüber hinaus. Dazu werden auch alternative JVM-Programmiersprachen wie Kotlin sowie Innovationen wie GraalVM beleuchtet. Wer seine Coding-Skills verbessern möchte, findet hier den passenden Vortrag.

TRACK-SPEAKER der W-JAX 2019

Thilo Frotscher

Thilo Frotscher

Freiberufler
Lars Röwekamp

Lars Röwekamp

OPEN KNOWLEDGE GmbH
Arno Haase

Arno Haase

Freiberufler
Björn Stahl

Björn Stahl

LucaNet AG
Kai Schaefer

Kai Schaefer

Viada GmbH & Co.KG
Falk Sippach

Falk Sippach

Orientation in Objects GmbH
Martin Wundram

Martin Wundram

DigiTrace GmbH
Wolfgang Weigend

Wolfgang Weigend

oracle Deutschland B.V. & Co. KG
Bjørn Stachmann

Bjørn Stachmann

OTTO (GmbH & Co KG)

TRACK-PROGRAMM der W-JAX 2019

GraalVM im Java-Ökosystem

Wolfgang Weigend, oracle Deutschland B.V. & Co. KG
Alle News der Java-Welt:
Alle News der Java-Welt:

Behind the Tracks of W-JAX 2019

Agile & Culture
Teamwork & Methoden

Data Access & Machine Learning
Speicherung, Processing & mehr

Clouds, Kubernets & Serverless
Alles rund um Cloud

Core Java & JVM Languages
Ausblicke & Best Practices

DevOps & Continuous Delivery
Deployment, Docker & mehr

Microservices
Strukturen & Frameworks

Web Development & JavaScript
JS & Webtechnologien

Performance & Security
Sichere Webanwendungen

Serverside Java
Spring, JDK & mehr

Digital Transformation & Innovation
Technologien & Vorgehensweisen

Software-Architektur
Best Practices