06. – 10. November 2017 | München

SOFTWARE ARCHITECTURE
W-JAX KONFERENZ

„Microservice-Architekturen profitieren von Domain-driven Design, weil das Konzept Bounded Context hilft,
einzelne Microservices abzugrenzen.“

– Carola Lilienthal, WPS – Workplace Solutions

Jetzt anmelden

SPEAKER DES TRACKS DER W-JAX 2017

Lars Röwekamp

Lars Röwekamp

OPEN KNOWLEDGE GmbH
Eberhard Wolff

Eberhard Wolff

innoQ Deutschland GmbH
Mike Wiesner

Mike Wiesner

MHP - A Porsche Company
Wolfgang Pleus

Wolfgang Pleus

PLEUS Consulting
Bernd Kolb

Bernd Kolb

itemis AG
Dr. Markus Völter

Dr. Markus Völter

independent/itemis
Stefan Tilkov

Stefan Tilkov

innoQ Deutschland GmbH
Dirk Endler

Dirk Endler

Inverso GmbH
Peter Hachenberger

Dr. Peter Hachenberger

1&1 Telecommunication SE
Stefan Nöth

Stefan Nöth

Inverso GmbH
Ulrich Röll

Ulrich Röll

1&1 Telecommunication SE
Martin Schimak

Martin Schimak

plexiti GmbH
Uwe Friedrichsen

Uwe Friedrichsen

codecentric AG
Sven Bernhardt

Sven Bernhardt

OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH
Danilo Schmiedel

Danilo Schmiedel

OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH
Michael Plöd

Michael Plöd

innoQ Deutschland GmbH
Kai Tödter

Kai Tödter

Siemens AG
Dr. Carola Lilienthal

Dr. Carola Lilienthal

WPS - Workplace Solutions
Arne Limburg

Arne Limburg

OPEN KNOWLEDGE
Arno Haase

Arno Haase

Freiberufler
Henning Schwentner

Henning Schwentner

WPS - Workplace Solutions
Renke Grunwald

Renke Grunwald

OPEN KNOWLEDGE

Software Architecture

Software zu entwickeln ist und bleibt eine hohe Kunst. Besonders, da der Komplexitätsgrad der geforderten Lösungen kontinuierlich steigt und mit ihm die Anforderungen an die Qualität von Systemen. Im Architektur-Track der W-JAX 2017 geht es um Konzepte wie Domain Driven Design oder Test Driven Design, reaktive Anwendungen und praktische Hilfestellungen zur besseren Architekturdokumentation oder dem Abbau von Technischen Schulden.

TRACK PROGRAMM DER W-JAX 2017

Effiziente Software-Delivery mit APIs, Containern, Microservices und DevOps

Sven Bernhardt, OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH
Danilo Schmiedel, OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH

Quo vadis BPM?

Dirk Endler, Inverso GmbH
Dr. Peter Hachenberger, 1&1 Telecommunication SE
Stefan Nöth, Inverso GmbH
Ulrich Röll, 1&1 Telecommunication SE
Bernd Rücker, Camunda
Martin Schimak, plexiti GmbH

API-First-Design – Best Practices für ein konsistentes API-Management

Sven Bernhardt, OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH
Danilo Schmiedel, OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH