W-JAX | 5. - 9. November 2018, München

Auf ins Blaue: Azure Cloud Services für Java-Entwickler – ein persönlicher Überblick

Session
Nur bis 16. August ✓ Gratis Agile Day ✓ Kollegenrabatt ✓ Bis zu 837 € sparen Jetzt anmelden

Ein Blick über den Tellerrand kann ja nicht schaden: was hat Microsofts Azure Cloud für Java-Entwickler und -Architekten zu bieten? Freilich ist die blaue Wolke ähnlich mächtig, breit an Services und tief an Features wie die Marktbegleiter AWS oder GPC. In dieser Session möchte daher Christian Weyer – der seit 2008 mit Azure arbeitet – einen nicht ganz unvoreingenommenen Überblick über die zentralen Services geben, die für Java-, .NET- aber auch andere Entwickler zur Verfügung stehen. Angefangen bei Container-as-a-Services mit Docker- und Kubernetes als Basis, über klassische Platform-as-a-Service-Angebote für Web Applications, Datenbanken oder Messaging, bis hin zu ultracoolen Serverless-Architekturen – illustriert mit praktischen Beispielen. Und dies von jemandem, der so gut wie keine Ahnung von Java hat.

Alle News der Java-Welt:
Alle News der Java-Welt:

Behind the Tracks of W-JAX 2018

Agile & Culture
Teamwork & Methoden

Big Data & Machine Learning
Speicherung, Processing & mehr

Clouds, Container & Serverless
Alles rund um Cloud

Core Java & JVM Languages
Ausblicke & Best Practices

DevOps & Continuous Delivery
Deployment, Docker & mehr

Microservices
Strukturen & Frameworks

Web Development & JavaScript
JS & Webtechnologien

Performance & Security
Sichere Webanwendungen

Serverside & Enterprise Java
Spring, JDK & mehr

Digital Transformation & Innovation
Technologien & Vorgehensweisen

Software Architecture
Best Practices