JAX | 11. - 15. Mai 2020 Mainz

Reactive Enterprise Java

Session
Dieser Talk stammt aus dem Archiv. zum AKTUELLEN Programm
Bis 19. Dezember: ✓ Gratis Agile Day ✓ Raspberry Pi oder C64 Mini for Free ✓ Bis zu 784 € sparen Jetzt anmelden
Infos
Dienstag, 6. November 2018
15:00 - 16:00
Raum:
Ballsaal

Reaktive Programming ist in der Enterprise-Java-Welt angekommen. Frameworks wie Akka und RxJava waren da Vorreiter, mit dem Reactive-Web-Framework von Spring 5 mit Project Reactor ist ein weiteres prominentes dazugekommen. Aber was steckt eigentlich hinter Reactive Programming? Wann ergibt der Einsatz Sinn und wie kann ich es in bestehende Anwendungen integrieren? Die Session gibt eine kurze Einführung in das Programmiermodell, zeigt, was in Java 9 standardisiert wurde und stellt verschiedene Möglichkeiten vor, auch in älteren Anwendungen, die z. B. auf Java EE (6/7/8) basieren, Teile reactive umzusetzen. Außerdem wird ein Ausblick auf die (reactive) Zukunft gegeben. Dabei wird z. B. ein Überblick über den aktuellen Stand der Diskussion um ein reactive API in JAX-RS und einen reactive JDBC-Treiber gegeben.

Alle News der Java-Welt:
Alle News der Java-Welt:

Behind the Tracks

Agile & Culture
Teamwork & Methoden

Data Access & Machine Learning
Speicherung, Processing & mehr

Clouds, Kubernets & Serverless
Alles rund um Cloud

Core Java & JVM Languages
Ausblicke & Best Practices

DevOps & Continuous Delivery
Deployment, Docker & mehr

Microservices
Strukturen & Frameworks

Web Development & JavaScript
JS & Webtechnologien

Performance & Security
Sichere Webanwendungen

Serverside Java
Spring, JDK & mehr

Digital Transformation & Innovation
Technologien & Vorgehensweisen

Software-Architektur
Best Practices