JAX | 6. - 10. Mai 2019, Mainz

Clean Softwaredesign

Session
Dieser Talk stammt aus dem Archiv. zum AKTUELLEN Programm
Bis 20. Dezember: ✓ Gratis Agile Day ✓ Arduino Starter Kit ✓ Bis zu 956 € sparen Jetzt anmelden
Infos
Dienstag, 9. Mai 2017
14:45 - 15:45
Raum:
Gutenberg-Saal 1

Geringe Qualität und fehlendes Qualitätsbewusstsein sind ein Projektrisiko. Immer wieder explodieren Projektkosten, oder die Projekte scheitern sogar, weil die Qualität nicht stimmt. Aber wie entwickelt man wartbare Software? Wie schreibe ich Software so, dass sie der nächste Entwickler (oder ich selbst in ein paar Monaten) auch verstehen kann?
In diesem Vortrag geht es um objektorientiertes Design. Die Prinzipien und Kriterien dazu sind den meisten von uns bekannt. Und trotzdem haben wir dann in unseren Projekten Klassen mit hunderten Zeilen, die zehn verschiedene Dinge tun, nicht hundertprozentig kompatibel mit der Oberklasse sind, und die man ändern muss, um ihre Funktionalität zu erweitern. Deshalb wollen wir uns einige Prinzipien und Kriterien für gutes Design wieder in Erinnerung rufen (z. B., aber nicht nur, SOLID). Wir werden auch darüber diskutieren, wie man sie in neuem Code beachten und bestehenden Code verbessern kann.

Alle News der Java-Welt:
Alle News der Java-Welt:

Behind the Tracks of W-JAX 2018

Agile & Culture
Teamwork & Methoden

Data Technologies & Machine Learning
Speicherung, Processing & mehr

Clouds, Kubernets & Serverless
Alles rund um Cloud

Core Java & JVM Languages
Ausblicke & Best Practices

DevOps & Continuous Delivery
Deployment, Docker & mehr

Microservices & Architecture
Strukturen & Frameworks

Web Development & JavaScript
JS & Webtechnologien

Performance & Security
Sichere Webanwendungen

Microservices & Serverside Java
Spring, JDK & mehr

Digital Transformation & Innovation
Technologien & Vorgehensweisen

Software Architecture
Best Practices