JAX | 11. - 15. Mai 2020 Mainz

DSGVO – Was bedeutet dies für die Architektur in meinem Projekt?

Session
Dieser Talk stammt aus dem Archiv. zum AKTUELLEN Programm
Bis 19. Dezember: ✓ Gratis Agile Day ✓ Raspberry Pi oder C64 Mini for Free ✓ Bis zu 784 € sparen Jetzt anmelden
Infos
Mittwoch, 25. April 2018
18:15 - 19:15

Im Mai 2018 endet die Übergangsfrist für die Umsetzung der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung – DSGVO. Mit der DSGVO muss der Datenschutz schon in der Architektur berücksichtig werden. Dies ist eine neue Herausforderung für Architekten und Entwickler, die sich in der Vergangenheit nicht einer großen Aufmerksamkeit erfreut hat.
Die DSGVO hat starke Auswirkungen auf die eingesetzte und zu entwickelnde Software, wie z.B. Datensparsamkeit, Transparenz, Recht auf Löschung der Daten und Zweckbindung. Hier sind vor allem die Architekten gefordert, entsprechende Mechanismen in der Architektur zu verankern. Ging es früher z.B. nur um eine effiziente Datenhaltung, ist heute auch ein entsprechendes Berechtigungs- und Löschkonzept notwendig.
Dieser Vortrag stellt keine Rechtsberatung zur Umsetzung der DSGVO dar, sondern will Architekten und Entwickler für das Thema sensibilisieren und Architekturansätze aufzeigen, mit deren Hilfe eine Umsetzung möglich ist.

Alle News der Java-Welt:
Alle News der Java-Welt:

Behind the Tracks

Agile & Culture
Teamwork & Methoden

Data Access & Machine Learning
Speicherung, Processing & mehr

Clouds, Kubernets & Serverless
Alles rund um Cloud

Core Java & JVM Languages
Ausblicke & Best Practices

DevOps & Continuous Delivery
Deployment, Docker & mehr

Microservices
Strukturen & Frameworks

Web Development & JavaScript
JS & Webtechnologien

Performance & Security
Sichere Webanwendungen

Serverside Java
Spring, JDK & mehr

Digital Transformation & Innovation
Technologien & Vorgehensweisen

Software-Architektur
Best Practices