JAX | 6. - 10. Mai 2019, Mainz

Quo vadis BPM?

Session
Infos
Mittwoch, 8. November 2017
18:00 - 19:00
Raum:
Barcelona

Business Process Management: Ist das nicht der verstaubte Bruder von SOA und ESBs? Führen aktuelle Trends nicht zu reaktiven Microservices-Architekturen, die ohne BPM auskommen? Ist Orchestrierung nicht gar ein Antipattern? Oder ist es ganz anders und der Bedarf nach BPM steigt, um Ordnung in dieses Chaos zu bringen? Wie können wir zum Beispiel vermeiden, dass Fachabteilungen oder Businessanalysten das Handtuch werfen, wenn sich die IT mit resilienten und elastischen Systemen austobt, in denen aber nicht mehr erkennbar ist, wie Geschäftsprozesse "Ende zu Ende" ablaufen? Und kann moderne BPM-Technologie Entwicklern nicht auch bei handfesten Problemen helfen? Tools und Methoden haben doch eine große Reife erlangt. Was können wir davon weiter nutzen, und was sollten wir vielleicht bleiben lassen?

Im Fishbowl-Format diskutieren die Sprecher des BPM Days mit Ihnen, um zu klären, welche Zukunft BPM hat.

Alle News der Java-Welt:
Alle News der Java-Welt:

Behind the Tracks of W-JAX 2018

Agile & Culture
Teamwork & Methoden

Big Data & Machine Learning
Speicherung, Processing & mehr

Clouds, Container & Serverless
Alles rund um Cloud

Core Java & JVM Languages
Ausblicke & Best Practices

DevOps & Continuous Delivery
Deployment, Docker & mehr

Microservices
Strukturen & Frameworks

Web Development & JavaScript
JS & Webtechnologien

Performance & Security
Sichere Webanwendungen

Serverside & Enterprise Java
Spring, JDK & mehr

Digital Transformation & Innovation
Technologien & Vorgehensweisen

Software Architecture
Best Practices