W-JAX | 4. - 8. November 2019, München

Micro Frontends mit Angular Elements, dem neuen Ivy-Compiler und Web Components – eine perfekte Kombination?

Session

Die Idee von Micro Frontends ist sehr verlockend: Anstatt eines großen monolithischen Clients erstellt man entsprechend der Microservices-Philosophie mehrere kleine und gut wartbare UIs. Doch wie lassen sich diese einzelnen Inseln mit einem integrierten UI präsentieren? Framework-unabhängige Web Components, die sich dynamisch laden lassen, ermöglichen hier gleich mehrere attraktive Lösungsansätze. Hier erfahren Sie, wie Sie diese Idee mit Angular Elements umsetzen können und wie Sie durch den Einsatz des neuen Ivy-Compilers praxistaugliche Bundlegrößen für Ihre Web Components erreichen. Darauf aufbauend besprechen wir mehrere Umsetzungsstrategien und diskutieren die Vor- und Nachteile. Am Ende sind Sie in der Lage, die einzelnen Optionen für Ihre Vorhaben zu bewerten.

Alle News der Java-Welt:
Alle News der Java-Welt:

Behind the Tracks of W-JAX 2019

Agile & Culture
Teamwork & Methoden

Data Access & Machine Learning
Speicherung, Processing & mehr

Clouds, Kubernets & Serverless
Alles rund um Cloud

Core Java & JVM Languages
Ausblicke & Best Practices

DevOps & Continuous Delivery
Deployment, Docker & mehr

Microservices
Strukturen & Frameworks

Web Development & JavaScript
JS & Webtechnologien

Performance & Security
Sichere Webanwendungen

Serverside Java
Spring, JDK & mehr

Digital Transformation & Innovation
Technologien & Vorgehensweisen

Software-Architektur
Best Practices