JAX & W-JAX
Die Konferenzen für Java, Architektur- und Software-Innovation

Workshop: Web-Standards für Java-Entwickler

Workshop
Until August 12:
✓ Raspberry Pi or C64 Mini for free
✓ Group discount
✓ Save up to 756 €
Register now
Bis 12. August:
✓ Gratis Agile Day
✓ Kollegenrabatt
✓ Bis zu 756 € sparen
Jetzt anmelden
Thank you for attending
✓ See you in 2022
Danke für Ihre Teilnahme
✓ Wir sehen uns in 2022
Infos
Montag, 3. Mai 2021
09:00 - 17:00
Buchungshinweis:
Webstandards Workshop

Dieser Workshop ist ein Crash-Auffrischungskurs in Sachen Frontend-Webentwicklung für Backend-Entwickler. Wenn Sie Ihr Frontend-Wissen (egal wie löchrig) aufpolieren möchten, holt dieser Workshop Sie vom Backend ab und liefert einen leicht verdaulichen Überblick über aktuelle Standards, Tools und Frameworks aus der Frontend-Welt – Klärung offener Fragen zu auch absoluten Basics inklusive. Mit diesem Wissen gerüstet können Sie entweder selbst bessere Frontend-Arbeit leisten oder die Zusammenarbeit mit Ihren Kollegen aus der HTML/JavaScript/CSS-Welt verbessern.

Sie sprechen fließend Java, haben aber mit JavaScript zu kämpfen? Ihr C# ist verhandlungssicher, doch bei CSS verstehen Sie nur Bahnhof? Sie beherrschen XML in Wort und Schrift, doch Ihr HTML-Vokabular ist nicht auf dem neuesten Stand? Und manchmal fragen Sie sich, ob Sie und Ihre Kollegen von Frontend überhaupt auf dem gleichen Planeten leben? Dann sind Sie hier richtig! Dieser Crash-Auffrischungskurs in Sachen Frontend-Webentwicklung holt Sie vom Backend ab und liefert einen leicht verdaulichen Überblick über aktuelle Standards, Tools und Frameworks aus der Frontend-Welt. Neben einem High-Level-Überblick über den aktuellen Stand der wichtigsten Webstandards bietet dieser Ritt quer durch die Browser und sein Ökosystem auch die Gelegenheit, alle Frontend-Fragen zu beantworten, die Sie sich schon immer gestellt haben. Dabei kommen nicht nur aktuelle Hype-Themen und die neuesten Tools zur Sprache, sondern Blicke in die Vergangenheit und hinter die Webstandards-Kulissen erklären auch, warum HTML, CSS und JavaScript so sind, wie sie heute sind. Mit diesem Wissen gerüstet können Sie entweder selbst bessere Frontend-Arbeit leisten, die Zusammenarbeit mit Ihren Kollegen aus der HTML/JavaScript/CSS-Welt verbessern oder einfach ein besseres, tieferes Verständnis von Web-Frontends und den Kräften hinter aktuellen Trends und Standards erwerben.

Motivation:

Web-Frontend-Entwicklung ist ein eigenes Universum mit eigenen Tools, eigenen Standards und eigenen Best Practices. Dieses Universum lässt sich allerdings nicht leicht verstehen: wer sich schon den ganzen Tag mit Datenbanken, Cloud-Architektur und Backend-Sprachen befasst, kann sich nicht auch noch jeden Hack und jedes Framework aus dem Frontend draufschaffen. Dieser Workshop schlägt eine Brücke zwischen Backend und Frontend mit dem Ziel, den Teilnehmern zu vermitteln, wie das Frontend-Universum und seine Bewohner ticken – und auch, was sie dazu gebracht hat, so zu ticken. Neben einem reinen Tech-Update soll dieser Workshop Backend-Entwickler auch befähigen, sich in Frontend-Problemstellungen hineinzudenken

Grobe Gliederung:

1. Neue Webtech-Basics im Crashkurs
   * Abriss über relevante Technologien im Druckbetankungsverfahren
   * Neueste Features von HTML, CSS und JavaScript
2. Frontend-Kultur erklärt
   * Live-Coding eines kleinen Suchformulars (Demonstration von )
   * Web Standards: was sind sie, wer schreibt sie und wie entstehen sie?
   * Abwärtskompatibilität und die Zukunft der Web-Plattform
3. Viel Hilft Viel – Ein Überblick über Frontend-Tech-Stacks
   * Überblick über zentrale Tools im JS-Ökosystem (Node, NPM, Webpack uvm.)
   * Single-Page-Apps: Sinn, Unsinn und Frameworks am Beispiel von React
   * Aktuelle Hype-Themen: TypeScript und Web Components
4. Zurück in Zukunft und Vergangenheit
   * Web wird App: Electron vs. Progressive Web App
   * Praktische Tipps (und Warnungen) zu Web-APIs, Patterns und Tools
   * Q&A zu Basics und zukünftigen Entwicklungen

Die Teilnehmer sollten erfahrene Software-Entwickler sein, um der inhaltlichen Dichte und dem technischen Charakter des Workshops folgen zu können. Genaue Kenntnisse von Web-Technologien (HTML, CSS, JavaScript) sind nicht zwingend erforderlich, eben sowenig ein Laptop – mit-livecoding ist möglich, aber nicht zwingend.

This Session belongs to the Diese Session gehört zum Programm vom JAXJAX program. Take me to the program of . Hier geht es zum Programm von W-JAX W-JAX .

Take me to the full program of Zum vollständigen Programm von JAX JAX .

This Session Diese Session belongs to the gehört zum Programm von JAXJAX program. Take me to the current program of . Hier geht es zum aktuellen Programm von W-JAX W-JAX or oder JAX JAX .
Alle News der Java-Welt:
Alle News der Java-Welt:

Behind the Tracks

Agile & Culture
Teamwork & Methoden

Data Access & Machine Learning
Speicherung, Processing & mehr

Clouds, Kubernets & Serverless
Alles rund um Cloud

Core Java & JVM Languages
Ausblicke & Best Practices

DevOps & Continuous Delivery
Deployment, Docker & mehr

Microservices
Strukturen & Frameworks

Web Development & JavaScript
JS & Webtechnologien

Performance & Security
Sichere Webanwendungen

Serverside Java
Spring, JDK & mehr

Digital Transformation & Innovation
Technologien & Vorgehensweisen

Software-Architektur
Best Practices

Domain-driven Design
Grundlagen und Ausblick

Spring Ecosystem
Wissen in Spring-Technologien

Web-APIs
API-Technologie, Design und Management