MICROSERVICES
W-JAX KONFERENZ

„Microservices ermöglichen es, dass Teams unabhängig voneinander arbeiten und neue Features ohne großen Aufwand in Produktion gebracht werden können.“

– Eberhard Wolff, innoQ

Jetzt anmelden

SPEAKER DES TRACKS DER W-JAX 2017

Kai Tödter

Kai Tödter

Siemens AG
Andreas Falk

Andreas Falk

NovaTec Consulting GmbH
Arne Limburg

Arne Limburg

OPEN KNOWLEDGE
Sven Bernhardt

Sven Bernhardt

OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH
Danilo Schmiedel

Danilo Schmiedel

OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH
Lars Röwekamp

Lars Röwekamp

OPEN KNOWLEDGE GmbH
Renke Grunwald

Renke Grunwald

OPEN KNOWLEDGE
Hajo Normann

Hajo Normann

Accenture
Martin Klose

Martin Klose

klose brothers gmbh
Martin Klose

Martin Klose

klose brothers gmbh
Sven Ruppert

Sven Ruppert

Macros Reply GmbH
Thilo Frotscher

Thilo Frotscher

Freiberufler
Michael Plöd

Michael Plöd

innoQ Deutschland GmbH
Thorsten Maier

Thorsten Maier

Orientation in Objects GmbH
Lutz Hühnken

Lutz Hühnken

Freelancer
Mike Wiesner

Mike Wiesner

MHP - A Porsche Company
Eberhard Wolff

Eberhard Wolff

innoQ Deutschland GmbH
René Zarwel

René Zarwel

Interner IT-Dienstleister (it@M) der Landeshauptstadt München (LHM)
Martin Schimak

Martin Schimak

plexiti GmbH
Ralf Ernst

Ralf Ernst

Bundesagentur für Arbeit
Uwe Friedrichsen

Uwe Friedrichsen

codecentric AG
Niko Köbler

Niko Köbler

www.n-k.de
Sascha Möllering

Sascha Möllering

Amazon Web Services Germany GmbH
Henning Schwentner

Henning Schwentner

WPS - Workplace Solutions
Stefan Tilkov

Stefan Tilkov

innoQ Deutschland GmbH

Microservices

Im Track “Microservices” dreht sich alles um das populäre Architekturprinzip. Dabei werfen die Speaker einen scharfen Blick darauf, wann sich Microservices lohnen und wann nicht. Ein besonderer Fokus liegt außerdem auf den Herausforderungen, die sich durch verteilte Systeme ergeben, zum Beispiel bei der Kommunikation über RESTful Web Services. Auch die Auswahl des richtigen Frameworks muss wohl überlegt sein, ist hier die Auswahl von Dropwizard über Spring Boot bis Vert.x groß.

TRACK PROGRAMM DER W-JAX 2017

Microservices-UI-Architektur

Thorsten Maier, Orientation in Objects GmbH

Effiziente Software-Delivery mit APIs, Containern, Microservices und DevOps

Sven Bernhardt, OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH
Danilo Schmiedel, OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH

Microservices – Durchblick im Framework-Dschungel

René Zarwel, Interner IT-Dienstleister (it@M) der Landeshauptstadt München (LHM)

API-First-Design – Best Practices für ein konsistentes API-Management

Sven Bernhardt, OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH
Danilo Schmiedel, OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH

Software Craftsmanship matters!

Martin Klose, klose brothers gmbh
Martin Klose, klose brothers gmbh
Alles zur JAX:
Alles zur JAX:

Behind the Tracks of W-JAX 2017

Agile & Culture
Teamwork & Methoden

Big Data & Machine Learning
Speicherung, Processing & mehr

Clouds, Container & Serverless
Alles rund um Cloud

Core Java & JVM Languages
Ausblicke & Best Practices

DevOps & Continuous Delivery
Deployment, Docker & mehr

Microservices
Strukturen & Frameworks

Web Development & JavaScript
JS & Webtechnologien

Performance & Security
Sichere Webanwendungen

Serverside & Enterprise Java
Spring, JDK & mehr

Digital Transformation & Innovation
Technologien & Vorgehensweisen

Software Architecture
Best Practices