JAX & W-JAX
Die Konferenzen für Java, Architektur- und Software-Innovation

Cloud Computing mal anders: ein Blick auf die Wolfram-Cloud durch die Java-Enterprise-Brille

Session
Until the conference starts:
✓ Group discount
✓ Save up to 247 €
Register now
Bis Konferenzbeginn:
✓ 5-Tages-Special
✓ Kollegenrabatt
✓ Bis zu 247 € sparen
Jetzt anmelden
Until September 17:
✓ Group discount
✓ Save up to 367 €
Register now
Bis 17. September:
✓ 5-Tages-Special
✓ Kollegenrabatt
✓ Bis zu 367 € sparen
Jetzt anmelden
Infos
Donnerstag, 9. November 2017
12:00 - 13:00
Raum:
Calgary

Alle großen Player im Java-Enterprise-Umfeld und darüber hinaus bieten inzwischen Cloud-Angebote. Am bekanntesten ist hier sicherlich das Angebot von Amazon AWS. Weitaus weniger bekannt ist das relativ neue Cloud-Angebot der Wolfram Development Platform. Dieser Platform liegt die Wolfram Language zugrunde, eine Verallgemeinerung der ursprünglich primär für mathematische Anwendungen entworfenen Programmiersprache Mathematica. Die Wolfram Development Platform bietet einerseits notebookzentrierte Entwicklung gegen eine lokale Engine. Andererseits können fast beliebige Funktionen sehr einfach als Webservice deployt und in der Cloud ausgeführt werden. Als extremes Beispiel lässt sich ein nicht trivialer Service inklusive Cloud-Deployment in einer einzigen Zeile aufschreiben. Hier sind bei allen Unterschieden deutliche Parallelen etwa zu Amazon Lambda oder anderen Serverless-Plattformen zu erkennen. An allgemeinen Vorteilen lassen sich die elegante zugrunde liegende Wolfram Language mit funktionalen und symbolischen Sprachelementen und die riesige Standardbibliothek mit unzähligen Funktionen sowie einer großen Anzahl unterstützer Import- und Exportformate nennen. Hauptnachteil ist sicherlich das Closed-Source-Modell und die damit einhergehende restriktive Lizenzierung. Viele Arten von Services oder Anwendungen – insbesondere im Bereich traditioneller Geschäfts- und Persistenzlogik – lassen sich sicherlich weiterhin am besten mit einer Java-Enterprise-Lösung umsetzen. Für stark algorithmische bzw. berechnungslastige Web Services und für Rapid Prototyping fast beliebiger Services ist die Wolfram-Cloud schon heute eine interessante Alternative.

This Session originates from the archive of Diese Session stammt aus dem Archiv von W-JAXW-JAX . Take me to the program of . Hier geht es zum aktuellen Programm von Online Edition Online Edition .

This Session originates from the archive of Diese Session stammt aus dem Archiv von W-JAXW-JAX . Take me to the program of . Hier geht es zum aktuellen Programm von JAX JAX .

This Session originates from the archive of Diese Session stammt aus dem Archiv von W-JAXW-JAX . Take me to the program of . Hier geht es zum aktuellen Programm von W-JAX W-JAX .

This Session Diese Session originates from the archive of stammt aus dem Archiv von W-JAXW-JAX . Take me to the current program of . Hier geht es zum aktuellen Programm von Online Edition Online Edition , JAX JAX or oder W-JAX W-JAX .
Alle News der Java-Welt:
Alle News der Java-Welt:

Behind the Tracks

Agile & Culture
Teamwork & Methoden

Data Access & Machine Learning
Speicherung, Processing & mehr

Clouds, Kubernets & Serverless
Alles rund um Cloud

Core Java & JVM Languages
Ausblicke & Best Practices

DevOps & Continuous Delivery
Deployment, Docker & mehr

Microservices
Strukturen & Frameworks

Web Development & JavaScript
JS & Webtechnologien

Performance & Security
Sichere Webanwendungen

Serverside Java
Spring, JDK & mehr

Digital Transformation & Innovation
Technologien & Vorgehensweisen

Software-Architektur
Best Practices

Domain-driven Design
Grundlagen und Ausblick

Spring Ecosystem
Wissen in Spring-Technologien

Web-APIs
API-Technologie, Design und Management