W-JAX | 5. - 9. November 2018, München

Infrastruktur als Code: Build-Pipelines mit Docker und Terraform

Session
Dieser Talk stammt aus dem Archiv. zum AKTUELLEN Programm
Nur bis 16. August ✓ Gratis Agile Day ✓ Kollegenrabatt ✓ Bis zu 837 € sparen Jetzt anmelden
Infos
Dienstag, 24. April 2018
18:00 - 19:00

Viele Softwareprojekte verwenden Build-Pipelines, einschließlich Tools wie Jenkins, SonarQube, Artifactory etc. Häufig werden diese Pipelinetools jedoch manuell installiert und verwaltet. Bei diesem Ansatz gibt es bestimmte Risiken, und im Fall eines Ausfalls dauert es oft lange, bis eine laufende Pipeline wieder hergestellt werden kann. Diese Session zeigt, wie man die Erstellung einer Build-Pipeline automatisieren kann. Mit Terraform wird eine Docker-Infrastruktur lokal und in AWS erstellt, in der Jenkins, SonarQube und Artifactory vorkonfiguriert und deployt werden. Die Pipeline ist in wenigen Minuten betriebsbereit, wie ich in einer Livedemo demonstrieren werde.

Alle News der Java-Welt:
Alle News der Java-Welt:

Behind the Tracks of W-JAX 2018

Agile & Culture
Teamwork & Methoden

Big Data & Machine Learning
Speicherung, Processing & mehr

Clouds, Container & Serverless
Alles rund um Cloud

Core Java & JVM Languages
Ausblicke & Best Practices

DevOps & Continuous Delivery
Deployment, Docker & mehr

Microservices
Strukturen & Frameworks

Web Development & JavaScript
JS & Webtechnologien

Performance & Security
Sichere Webanwendungen

Serverside & Enterprise Java
Spring, JDK & mehr

Digital Transformation & Innovation
Technologien & Vorgehensweisen

Software Architecture
Best Practices