JAX | 6. - 10. Mai 2019, Mainz

Schneller geht immer – eine Checkliste zur Performanceanalyse

Session
Bis 20. Dezember: ✓ Gratis Agile Day ✓ Arduino Starter Kit ✓ Bis zu 956 € sparen Jetzt anmelden

Wenn die entwickelte Software nicht den Performanceansprüchen genügt oder gar instabil läuft, dann müssen zügig die Ursachen analysiert werden. Hierbei helfen die unzähligen Java-Profiling- und -Analysewerkzeuge. Aber welches ist eine effektive Vorgehensweise, um nicht tagelang im Nebel zu stochern? Wie werden zum Beispiel GC-Logs erstellt und analysiert? Wie finde ich Memory Leaks in Heap Dumps, bevor dem Server die Puste ausgeht? Wie werden Thread Dumps interpretiert und existieren eventuell Dead Locks oder Thread-Content-Probleme? Bremsen eventuell SQL-Hotspots oder Transaktionssperren meine Anwendung aus? In dieser Session wird gezeigt, wie man sich systematisch einen Überblick über das Laufzeitverhalten einer Anwendung verschafft, um anschließend gezielt in die Detailanalyse gehen zu können.

Alle News der Java-Welt:
Alle News der Java-Welt:

Behind the Tracks of W-JAX 2018

Agile & Culture
Teamwork & Methoden

Data Technologies & Machine Learning
Speicherung, Processing & mehr

Clouds, Kubernets & Serverless
Alles rund um Cloud

Core Java & JVM Languages
Ausblicke & Best Practices

DevOps & Continuous Delivery
Deployment, Docker & mehr

Microservices & Architecture
Strukturen & Frameworks

Web Development & JavaScript
JS & Webtechnologien

Performance & Security
Sichere Webanwendungen

Microservices & Serverside Java
Spring, JDK & mehr

Digital Transformation & Innovation
Technologien & Vorgehensweisen

Software Architecture
Best Practices