JAX | 23. - 27. April 2018, Mainz

Workflow and State Machines at scale

Session
Nur bis 8.Februar! ✓ Gratis Agile Day ✓ Kollegenrabatt ✓ Save up to 956 € Jetzt anmelden

Einsatzgebiete für leichtgewichtige Workflow-Engines oder Zustandsautomaten werden immer vielfältiger, entsprechend steigen die Anforderungen an deren Skalierbarkeit. Eine stetig steigende Anzahl an Nutzern, Systemen oder "Things" sorgt dafür, dass traditionelle Engine-Architekturen an ihre Grenzen stoßen, da sie auf Transaktionalität und relationale Datenbanken vertrauen. Über die letzten Jahre haben wir viele Aspekte verprobt und inzwischen eine Engine der nächsten Generation als Open-Source-Projekt bereitgestellt, die im Herz vollständig anders tickt. Im Vortrag möchte ich zeigen, wie eine solche Engine dank Event-Sourcing Zustand aus einem Event-Stream ableitet und horizontale Skalierbarkeit erreicht. Anhand konkreter Beispiele diskutiere ich Architekturoptionen und untermauere sie mit konkreten Codebeispielen. Ich zeige verschiedene Use Cases für Workflows und wie sie sich entwicklerfreundlich auch ohne grafische Oberflächen definieren lassen. Ich grenze diese Lösung zu Netflix Orchestrator oder AWS Step Functions ab und zeige, wie sich eine solche Technologie mit aktuellen Paradigmen wie z. B. Microservices verheiraten lässt.

Alle News der Java-Welt:
Alle News der Java-Welt:

Behind the Tracks of JAX 2018

Agile & Culture
Teamwork & Methoden

Big Data & Machine Learning
Speicherung, Processing & mehr

Clouds, Container & Serverless
Alles rund um Cloud

Core Java & JVM Languages
Ausblicke & Best Practices

DevOps & Continuous Delivery
Deployment, Docker & mehr

Microservices
Strukturen & Frameworks

Web Development & JavaScript
JS & Webtechnologien

Performance & Security
Sichere Webanwendungen

Serverside & Enterprise Java
Spring, JDK & mehr

Digital Transformation & Innovation
Technologien & Vorgehensweisen

Software Architecture
Best Practices