W-JAX | 5. - 9. November 2018, München

Dev-Learnings: Angular 2 als Enterprise-Component-Framework

Session
Dieser Talk stammt aus dem Archiv. zum AKTUELLEN Programm
Nur bis 16. August ✓ Gratis Agile Day ✓ Kollegenrabatt ✓ Bis zu 837 € sparen Jetzt anmelden
Infos
Dienstag, 9. Mai 2017
16:30 - 17:30
Raum:
Zagreb-Saal A

2017 lautet die Framework-Wahl im Frontend etwas vereinfacht ausgedrückt nur noch React oder Angular (2). Sind Java-Devs im Fullstack-Team, wird gerne aus dem Kreis der noch natürlichen Feinde, den JavaScript-Frameworks, auf Angular zurückgegriffen, da TypeScript als Meta-JavaScript Java syntaktisch sehr nahe kommt – ohne statische Typisierung geht bekanntlich gar nichts.
Was kann nach der Wahl des richtigen Frameworks dann also noch schiefgehen, wenn man nur mal eben ein komplettes Frontend-Components-Framework mit nicht trivialen Anforderungen aus dem Boden stampfen möchte, das im Backend noch mit Vert.x und Spring Boot verdrahtet werden soll? So einiges, denn die Mischung an spannenden Überraschungen entlang des Weges machts. Welche Tipps wir vermitteln können, wie wir in die Erfolgsspur fanden und welche Fehlschläge uns dorthin geführt hatten, das erläutert der Talk.

Alle News der Java-Welt:
Alle News der Java-Welt:

Behind the Tracks of W-JAX 2018

Agile & Culture
Teamwork & Methoden

Big Data & Machine Learning
Speicherung, Processing & mehr

Clouds, Container & Serverless
Alles rund um Cloud

Core Java & JVM Languages
Ausblicke & Best Practices

DevOps & Continuous Delivery
Deployment, Docker & mehr

Microservices
Strukturen & Frameworks

Web Development & JavaScript
JS & Webtechnologien

Performance & Security
Sichere Webanwendungen

Serverside & Enterprise Java
Spring, JDK & mehr

Digital Transformation & Innovation
Technologien & Vorgehensweisen

Software Architecture
Best Practices