By

Hartmut Schlosser

21
Mrz

„Das Typensystem von Java ist eines der pragmatischsten, das ich kenne“

Java verfügt über eine statische Typisierung – mit allen Vor- und Nachteilen, die mit einem solchen System verbunden sind. Während statische Typen etwa dabei helfen, potenzielle Fehlerquellen auszuschließen, verhindern sie auch die Flexibilität dynamischer Sprachen. Im Gespräch mit JAX-Speaker Rafael Winterhalter gehen wir den Eigenheiten des Java-Typensystems auf den Grund und klären, wie auch in Java dynamische Effekte durch Codegenerierung zur Laufzeit erzielt werden können.
Alles zur JAX:
Alles zur JAX:

Behind the Tracks of W-JAX 2017

Agile & Culture
Teamwork & Methoden

Big Data & Machine Learning
Speicherung, Processing & mehr

Clouds, Container & Serverless
Alles rund um Cloud

Core Java & JVM Languages
Ausblicke & Best Practices

DevOps & Continuous Delivery
Deployment, Docker & mehr

Microservices
Strukturen & Frameworks

Web Development & JavaScript
JS & Webtechnologien

Performance & Security
Sichere Webanwendungen

Serverside & Enterprise Java
Spring, JDK & mehr

Digital Transformation & Innovation
Technologien & Vorgehensweisen

Software Architecture
Best Practices