W-JAX | 5. - 9. November 2018, München

Ansible für Java-Entwickler

Session
Dieser Talk stammt aus dem Archiv. zum AKTUELLEN Programm
Nur bis 21. Juni ✓ Smartwatch for free ✓ Kollegenrabatt ✓ Bis zu 347 € sparen Jetzt anmelden
Infos
Mittwoch, 8. November 2017
16:45 - 17:45
Raum:
Partenkirchen

Das automatisierte Konfigurieren von Servern ist dank Orchestrierungswerkzeuge wie Puppet und Chef heute kein Problem mehr. Doch eignen sich diese Werkzeuge wenig für die regelmäßige Softwareverteilung von typischen Java-Webapplikationen. Ansible hat dieses Problem erkannt und liefert Lösungen für das Konfigurationsmanagement und für die Softwareverteilung aus einer Hand. Diese Session erklärt am Beispiel einer Infrastruktur für eine Java-Webapplikation die Funktionsweise von Ansible. Dabei wird sowohl auf die Serverkonfiguration als auch auf das Deployment der Anwendung eingegangen. Zusätzlich wird gezeigt, warum Ansible vor allem für Entwickler interessant sein kann. Dabei wird beschrieben, wie Continuous Deployment auch in einer klassischen Unternehmungsstruktur umsetzbar ist.

Alle News der Java-Welt:
Alle News der Java-Welt:

Behind the Tracks of W-JAX 2018

Agile & Culture
Teamwork & Methoden

Big Data & Machine Learning
Speicherung, Processing & mehr

Clouds, Container & Serverless
Alles rund um Cloud

Core Java & JVM Languages
Ausblicke & Best Practices

DevOps & Continuous Delivery
Deployment, Docker & mehr

Microservices
Strukturen & Frameworks

Web Development & JavaScript
JS & Webtechnologien

Performance & Security
Sichere Webanwendungen

Serverside & Enterprise Java
Spring, JDK & mehr

Digital Transformation & Innovation
Technologien & Vorgehensweisen

Software Architecture
Best Practices