W-JAX | 5. - 9. November 2018, München

Hibernate-Workshop für Fortgeschrittene [SOLD OUT]

Workshop
Dieser Talk stammt aus dem Archiv. zum AKTUELLEN Programm
Bis Konferenzbeginn ✓ Kollegenrabatt ✓ Bis zu 256 € sparen Jetzt anmelden
Infos
Freitag, 27. April 2018
09:00 - 17:00
Buchungshinweis:
Hibernate Workshop

Java Persistence API und Hibernate als dessen beliebteste Implementierung werden häufig für die Erstellung einfacher CRUD Use Cases verwendet. Erfahrenen Entwicklern bietet das Framework aber deutlich mehr als nur die Persistierung einfacher Datenstrukturen in einer relationalen Datenbank. Neben einem mächtigen API zur typsicheren, programmatischen Erzeugung von Datenbankabfragen und der Verwendung beliebiger Stored Procedures und Datenbankfunktionen können auch eigene Datentypen mit nur geringem Entwicklungsaufwand unterstützt werden. Wie und wann Sie diese Features in Ihren Projekten einsetzen können, zeige ich in diesem Workshop. Im Rahmen dieses Workshops wird eine Auswahl fortgeschrittener Hibernate-Features anhand praktischer Beispiele und Übungsaufgaben vorgestellt. Dazu zählen: ​

  • Ein kurzer Überblick über die mit Hibernate 5 eingeführten Java 8 APIs
  • Die typsichere Erstellung von Datenbankabfragen mithilfe des Criteria API
  • Die Unterstützung datenbankspezifischer und eigener Datentypen
  • Der Einsatz von Datenbankfunktionen und Stored Procedures
  • Die Verwendung von Callbacks und Events
Alle News der Java-Welt:
Alle News der Java-Welt:

Behind the Tracks of W-JAX 2018

Agile & Culture
Teamwork & Methoden

Big Data & Machine Learning
Speicherung, Processing & mehr

Clouds, Container & Serverless
Alles rund um Cloud

Core Java & JVM Languages
Ausblicke & Best Practices

DevOps & Continuous Delivery
Deployment, Docker & mehr

Microservices
Strukturen & Frameworks

Web Development & JavaScript
JS & Webtechnologien

Performance & Security
Sichere Webanwendungen

Serverside & Enterprise Java
Spring, JDK & mehr

Digital Transformation & Innovation
Technologien & Vorgehensweisen

Software Architecture
Best Practices