JAX | 6. - 10. Mai 2019, Mainz

Be fast and save: Moderne Datenpersistierung in Java

Session
Dieser Talk stammt aus dem Archiv. zum AKTUELLEN Programm
Bis 20. Dezember: ✓ Gratis Agile Day ✓ Arduino Starter Kit ✓ Bis zu 956 € sparen Jetzt anmelden
Infos
Dienstag, 24. April 2018
18:00 - 19:00

Daten werden schon lange nicht mehr ausschließlich in relationalen Datenbanken gespeichert. Denn es haben sich einige NoSQL-Datenbanken am Markt etabliert, die für bestimmte Anwendungsfälle einfach besser geeignet sind. Entsprechend vielfältig sind die Persistenzlösungen, aus denen wir als Entwickler oder Architekten bei der Erstellung moderner Anwendungen wählen können. Dabei stellt sich natürlich immer häufiger die Frage, welches System für den jeweiligen Anwendungsfall geeignet ist und wie die Daten darin persistiert werden können. Wir möchten in diesem Vortrag daher einen Überblick über traditionelle RDBMS, CouchDB, MongoDB und Cassandra geben, deren Besonderheiten und Einschränkung betrachten und zeigen, wie Java POJOs darin persistiert werden können.

Alle News der Java-Welt:
Alle News der Java-Welt:

Behind the Tracks of W-JAX 2018

Agile & Culture
Teamwork & Methoden

Data Technologies & Machine Learning
Speicherung, Processing & mehr

Clouds, Kubernets & Serverless
Alles rund um Cloud

Core Java & JVM Languages
Ausblicke & Best Practices

DevOps & Continuous Delivery
Deployment, Docker & mehr

Microservices & Architecture
Strukturen & Frameworks

Web Development & JavaScript
JS & Webtechnologien

Performance & Security
Sichere Webanwendungen

Microservices & Serverside Java
Spring, JDK & mehr

Digital Transformation & Innovation
Technologien & Vorgehensweisen

Software Architecture
Best Practices